Newsletter

 

Newsletter Nr. 25 vom 18. April 2019                                                                  

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,

während in der Natur der Frühling mit voller Kraft loslegt, laufen auch in der Politik die Zeichen auf „Ärmel hochkrempeln“ und loslegen. Uns stehen Kommunal-, EU- und später auch Landtagswahlen bevor, die unsere ganze Kraft fordern werden. Was sich in meinem Umfeld in den letzten Wochen getan hat? – Hier gibts den Überblick.

  • Besuch im HOC Sondershausen
  • Gesundes Schulfrühstück in Artern
  • Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Klosterschule in Roßleben
  • Jugendweihe in Artern

 Mein Spruch der Woche:
Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
Mark Twain

 

Aktuelle Termine

25. April 2019 - 25. Oktober 2019 | 3 Einträge gefunden
Sondershausen: Landwirtschaftskonferenz
29. April 2019 19:00 – 21:00 Uhr
mehr...
Sondershausen: GMV zur Aufstellung der Landtagskandidaten
30. April 2019 18:00 – 19:00 Uhr
mehr...
Leinefelde: 1. Mai Kundgebung
1. Mai 2019 14:00 – 15:00 Uhr
mehr...
 

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Hesseröder Straße 15
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de

 

Jugendweihe in Artern

Trotz Schneesturm startete mit dem Frühling am Sonnabend in Artern die Jugendweihesaison. Ich freue mich, dass ich auch in diesem Jahr die Festreden zu den beiden Feierstunden in Artern halten durfte und wünsche den jungen Erwachsenen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.

Medienschau

11.04.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Nach wie vor ist vieles ungerecht 
Linke-Einsatz für die geschiedenen Frauen
Was eine große Ungerechtigkeit im Einigungsvertrag vor 29 Jahren war und nicht berücksichtigt wurde, wirkt noch heute und auch künftig bei der Rentenversorgung Ostdeutscher nach. So auch beim Versorgungsausgleich für die in der DDR geschiedenen Frauen...

 

29.03.2019 Kyffhäuser Allgemeine
Unterstützung für Aktion „Gesundes Frühstück“ an Schulen 
Es ist Donnerstag. Ein ganz normaler Schultag an der Gemeinschaftsschule „Johann-Gottfried Borlach“ in Artern. Donnerstags bereiten Mädchen und Jungen, es sind Siebtklässler...

 

26.03.2019 Sondershäuser Allgemeine
Steinke kritisiert neues Gesetz
Als „Kuckucksei“ bezeichnet die Nordthüringer Bundestagsabgeordnete Kersten Steinke (Linke) das „Starke-Familie-Gesetz“...

Aktuelle Pressemitteilungen

24. April 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Zwei-Klassen-Medizin abschaffen und vereinheitlichen

Gesundheitsminister Spahn hält die „Zwei-Klassen-Medizin“ für ein – ich zitiere – „gefühltes Problem“. Die Wahrheit ist aber, wer bei einer Arztpraxis anruft, wird zuerst gefragt, wie er versichert ist. Ärzte lassen sich bevorzugt in wirtschaftsstarken Gebieten mit vielen privat Versicherten nieder. Das ist ein Grund für den Ärztemangel auf dem... Mehr...

 
15. April 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Keine weiteren Streckenstilllegungen!

Die Fraktion DIE LINKE hat zwei Anträge in die laufende Bundestagsdebatte eingebracht: „Die Bahn wieder ins Land bringen - Bahnstrecken reaktivieren“ und „Abbau von Bahninfrastruktur stoppen“. Kersten Steinke, linke Abgeordnete aus Nordthüringen, dazu: „Es geht darum, den Trend der Streckenstillegungen, des Abbaus des Schienennetzes und der... Mehr...

 
10. April 2019 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Kleiner Lichtblick für in der DDR geschiedene Frauen

Was eine große Ungerechtigkeit im Einigungsvertrag vor fast 29 Jahren war und nicht berücksichtigt wurde, wirkt noch heute und auch künftig bei der Rentenversorgung Ostdeutscher nach. So auch beim Versorgungsausgleich für die in der DDR geschiedenen Frauen. Etwa 150.000 Frauen, die in der DDR geschieden wurden, bekommen heute häufig eine Rente... Mehr...

 
DIE LINKE aktuell

Panama Papers

Die hessischen Steuerbehörden werten federführend für die Bundesländer und in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt die Panama Papers aus und stellten heute Ergebnisse bzw. Zwischenstände vor....

Wohlstandsgefälle in Deutschland

Deutschland gehört innerhalb Europas zu den Ländern mit einer besonders hohen Ungleichverteilung der Vermögen, wie es im aktuellen Bericht der Bundesbank heißt. Eine aktuelle Studie des Wirtschaft...

Gemeinsame Erklärung zur Situation in der Türkei

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Partei DIE LINKE zur Europawahl 2019 Murat Yilmaz, Özlem A. Demirel, Cornelia Ernst, Helmut Scholz, Martina Michels, Claudia Haydt, Malte Fiedler, Marianne Kolter...