Aktuelle Termine

21. Februar 2018 - 21. August 2018 | 3 Einträge gefunden
Berlin: Sitzungswoche Bundestag
19. Februar 2018 – 23. Februar 2018
mehr...
Bad Frankenhausen: Ehrenamtsgala
23. Februar 2018
mehr...
Berlin: Sitzungswoche Bundestag
26. Februar 2018 – 2. März 2018
mehr...
 

Kontakte Wahlkreis

Kersten Steinke
Mitglied des Deutschen Bundestages


Wahlkreisbüro Sondershausen

Johann-Karl-Wezel-Straße 50 
99706 Sondershausen

Telefon: (03632) 618680 
Telefax: (03632) 755658

 kersten.steinke.wk01@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Nordhausen

Bahnhofstr. 15/16
99734 Nordhausen

Telefon: (03631) 6516730
Telefax: (03631) 6516731

kersten.steinke.ma05@bundestag.de

 

Wahlkreisbüro Heilbad Heiligenstadt

Marktplatz 6/7 
37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: (03606) 6099671
Telefax: (03606) 6099672

kersten.steinke.wk02@bundestag.de

 

Mein Wahlkreisteam in Heiligenstadt, Nordhausen und Sondershausen stellt sich vor:

Ansprechpartner vor Ort sind: v.r.n.l. Petra Welitschki Heiligenstadt; Sina Jana Hillemann u. Ilona Scharff Nordhausen; Angela Trommer Sondershausen

Konstituierung des Petitionsausschuss

v.l.n.r. Kerstin Kassner, Kersten Steinke, Sören Pellmann

Der Petitionsausschuss hat sich konstituiert und ich habe die Perspektive gewechselt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kerstin Kassner und Sören Pellmann. Außerdem werde ich im Ausschuss für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten mitarbeiten und bin als Parlamentarische Geschäftsführerin unser Fraktion tätig.

Medienschau

20.02.2018 Kyffhäuser Nachrichten
Spende für Verein Blick-Kontakt e.V.
Über eine Spende konnte sich jetzt der Verein Blick-Kontakt e.V. freuen. Woher das Geld kam, hat kn erfahren...

 

06.02.2018 Stadtansichten Nordhausen
Doppelverbeitragung abschaffen
Mit der Rentenreform sollte die so in die gesetzliche Rentenversicherung politisch willkürlich gerissene Sicherungslücke durch verstärkte private Vorsorge der Versicherten....

 

05.02.2018 Eichsfelder Allgemeine
Draht zur Bevölkerung
Im deutschen Bundestag haben sich am Mittwoch die Ausschüsse konstituiert. Wie Linke-Abgeordnete Kersten Steinke aus Bad Frankenhausen...

Aktuelle Pressemitteilungen

21. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Sachgrundlose Befristungen verbieten

Belange der Menschen in den Vordergrund stellen „Sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen bei Arbeitsverträgen sind unnötig und verhindern gute Arbeit“, bekräftigt Kersten Steinke, Abgeordnete der Linken im Bundestag. „Immer wieder wurde und werde ich im Kyffhäuserkreis, gerade auch von jungen Leuten in befristeten... Mehr...

 
8. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Ein erster Schritt in die richtige Richtung

Es nervt die Bürgerinnen und Bürger gleich zwei Mal im Jahr: die lästige Zeitumstellung mit all ihren Folgen. Am heutigen Donnerstag stimmte das EU-Parlament über die Abschaffung der Zeitumstellung ab. Doch diese positive Entscheidung ist noch nicht der letzte Schritt. Das Parlament kann lediglich eine Empfehlung aussprechen, denn die letzte... Mehr...

 
6. Februar 2018 Kersten Steinke/Pressemitteilungen/Start

Doppelverbeitragung abschaffen

Mit der Rentenreform sollte die so in die gesetzliche Rentenversicherung politisch willkürlich gerissene Sicherungslücke durch verstärkte private Vorsorge der Versicherten selbst geschlossen werden. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen also privat und im Wesentlichen aus der eigenen Tasche die Absenkung des Rentenniveaus finanzieren, z.B.... Mehr...

 
DIE LINKE aktuell

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Zum Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:

Deniz Yücel ist frei, doch die Gefängnisse sind noch voll

Zur Freilassung von Deniz Yücel erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:

Autoindustrie muss für Diesel-Nachrüstung und Nulltarif im ÖPNV zahlen

Laut Medienberichten empfiehlt eine von der Bundesregierung eingesetzte Expertengruppe die Finanzierung der Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Steuergeldern. Dazu erklärt Bernd Riexinger, Vorsitze...